Museum

Bürgermuseum im Alten Kino

Aulendorf: Originale Ausstattung einer Paramentenstickerei, Traktor des in Aulendorf beheimateten Herstellers landwirtschaftlicher Geräte Hermann Lanz.

Nachdem Aulendorf 1849 einen Bahnanschluss erhalten hatte, begann eine neue Ära, in der sich der Marktflecken zum lebendigen Eisenbahnknotenpunkt zwischen Donau und Bodensee wandelte. Zu den Glanzstücken der Ausstellung gehören die originale Ausstattung einer Paramentenstickerei, die in der lang zurückreichenden Tradition kunstvoller Textilproduktion in Oberschwaben steht, und ein Traktor des in Aulendorf beheimateten Herstellers landwirtschaftlicher Geräte Hermann Lanz.

POI

Heimatmuseen

Verantwortlich gem. §55 Abs 2 RStV: Rainer Göttlinger. Pressemitteilungen willkommen. #141786 © Webmuseen