Ausstellung 21.05. bis 18.09.22

Kunstmuseum Wolfsburg

Checkpoint

Grenzblicke aus Korea

Wolfsburg, Kunstmuseum Wolfsburg: Die wohl bestgesicherte Grenze der Welt markiert auch auf einzigartige Weise eine ideologische, kulturelle und nicht zuletzt auch psychologische Trennung zwischen den beiden koreanischen Nationen. Bis 18.9.22

Nord- und Südkorea sind seit 77 Jahren geteilt und seit 69 Jahren durch einen vier Kilometer breiten und 248 Kilometer langen Streifen getrennt, die Demilitarized Zone (DMZ). Sie ist nicht nur eine der bestgesicherten Grenzen der Welt, sondern markiert auch auf einzigartige Weise eine ideologische, kulturelle und nicht zuletzt auch psychologische Trennung zwischen den beiden koreanischen Nationen. Während die territoriale Grenze weithin sichtbar ist, sind die mentalen Brüche nahezu unsichtbar: kaum zu beschreiben, aber zu spüren.

Kunstmuseum Wolfsburg ist bei:
Verantwortlich gem. §55 Abs 2 RStV: Rainer Göttlinger. Pressemitteilungen willkommen. #1050993 © Webmuseen