Ausstellung 12.03. bis 26.06.22

Kunstmuseum Ravensburg

Jaqueline de Jong. The ultimate kiss

Ravensburg, Kunstmuseum Ravensburg: Die erste museale Einzelausstellung de Jongs in Deutschland gibt Einblick in ihr kraftvolles malerisches OEuvre und ihre unbeugsame aktivistische Haltung Bis 26.6.22

Die niederländische Künstlerin Jacqueline de Jong (*1939) entwickelt bis heute ein rebellisches, stilistisch vielfältiges Lebenswerk und zählt zu den wichtigsten Protagonisten der europäischen Nachkriegsavantgarde.

Die erste museale Einzelausstellung de Jongs in Deutschland gibt Einblick in ihr kraftvolles malerisches OEuvre und ihre unbeugsame aktivistische Haltung von den Anfängen in den 1960er-Jahren bis in die Gegenwart. Jacqueline de Jong hat Avantgarde-Netzwerken wie der Situationistischen Internationale eine der wenigen weiblichen Stimmen verliehen und stand in engem Austausch mit Künstlern der Gruppe SPUR und ehemaligen Mitgliedern der Künstlergruppe CoBrA, die einen Schwerpunkt der Sammlung Selinka des Kunstmuseums bilden.

Kunstmuseum Ravensburg ist bei:
Verantwortlich gem. §55 Abs 2 RStV: Rainer Göttlinger. Pressemitteilungen willkommen. #1051072 © Webmuseen