Ausstellung 01.03. bis 05.07.20

Ostholstein-Museum

Der ganze Barlach

Zum 150. Geburtstag des Bildhauers Ernst Barlach (1870-1938)

Eutin, Ostholstein-Museum: In der großen Überblicksausstellung kommen mit einer repräsentativen Auswahl an Skulpturen, Zeichnungen, Grafiken und schriftlichen Arbeiten sämtliche Aspekte seines Werkes zur Sprache. Bis 5.7.20

Ernst Barlach ist einer der berühmtesten deutschen Künstler des deutschen Expressionismus, seine Werke sind weltweit in den großen Sammlungen zur Kunst des 20. Jahrhunderts vertreten. In der großen Überblicksausstellung kommen mit einer repräsentativen Auswahl an Skulpturen, Zeichnungen, Grafiken und schriftlichen Arbeiten sämtliche Aspekte seines Werkes zur Sprache. So wird Ernst Barlach dem Publikum als Bildhauer, Zeichner und Grafiker präsentiert, aber auch der Dramatiker und Erzähler wird vorgestellt, dessen schriftstellerischen Leistungen mit dem Bildkünstler in der Ausstellung in Korrespondenz treten.

Den radikalen Veränderungen des ersten Drittels des 20. Jahrhunderts begegnete Barlach mit dem schlichten „Bild vom Menschen” und artikulierte unermüdlich die Frage nach den Grundwerten unserer Existenz. Sein Werk ist von den historischen, politischen und gesellschaftlichen Einflüssen seiner Zeit nicht zu trennen, dennoch gelang es Barlach, Werke zu schaffen, die auch heute noch höchst aktuelle Bedeutung haben.

Ostholstein-Museum ist bei:
POI
Verantwortlich gem. §55 Abs 2 RStV: Rainer Göttlinger. Pressemitteilungen willkommen. #1048062 © Webmuseen