Ausstellung 23.10.21 bis 09.01.22

Franck-Haus

Der Meefisch 2021

Marktheidenfeld, Franck-Haus: In der Finalisten-Ausstellung werden nun die von einer Fach-Jury ausgewählten Wettbewerbsbeiträge präsentiert, darunter der oder die - noch geheime - Meefisch-Preisträger oder -Preisträgerin. Bis 9.1.22

Die Stadt Marktheidenfeld verleiht den Meefisch-Preis für Bilderbuchillustration alle zwei Jahre und in diesem Jahr bereits zum neunten Mal. Das Gewinnerbuch wird bei S. Fischer Verlage Frankfurt am Main erscheinen und wird erst im Dezember bekannt gegeben. Rund die Hälfte der 22 ausgewählten Illustratoren waren persönlich zur Ausstellungseröffnung nach Marktheidenfeld gereist, eine Teilnehmerin nahm hierfür sogar den Weg aus dem fernen Schweden auf sich.

In der Finalisten-Ausstellung werden nun die von einer Fach-Jury ausgewählten Wettbewerbsbeiträge präsentiert, darunter der oder die - noch geheime - Meefisch-Preisträger oder -Preisträgerin. Jurymitglied Bettina Herre von S. Fischer Verlage betonte, dass die 22 Finalisten stolz darauf sein können, bei der Endauswahl des Preises dabei zu sein.

Interessierte von jung bis alt können die 22 Bilderbuch-Projekte im Kulturzentrum Franck-Haus in Marktheidenfeld begutachten und haben bis Sonntag, den 28. November die Möglichkeit, aus ihnen den Publikumspreisträger zu wählen. Die oder der Jury- und Publikums-Preisträger werden auf der Midissage am Samstag, den 4. Dezember bekannt gegeben.

Verantwortlich gem. §55 Abs 2 RStV: Rainer Göttlinger. Pressemitteilungen willkommen. #1050515 © Webmuseen