Version
15.4.2024
(modifiziert)
 zu „Deutsches Blindenmuseum Berlin (Museum)”, DE-12165 Berlin
 zu „Deutsches Blindenmuseum Berlin (Museum)”, DE-12165 Berlin

Museum

Deutsches Blindenmuseum Berlin

(wegen barrierefreien Umbaus befristet geschlossen)

Rothenburgstraße 14
DE-12165 Berlin
030-7904-2023
Derzeit:
im Auf-/Umbau
Nach Umzug ins Erdgeschoss:
Mi 15-18 Uhr

Gezeigt werden vor allem Hilfsmittel für das tägliche Leben sowie Arbeitsgeräte für das Berufsleben. Sehende haben die Möglichkeit, sich in einem kleinen Versuchsraum an einer Blindenschreibmaschine zu versuchen oder können Spiele ausprobieren, die speziell für Blinde entwickelt worden sind.

POI

Bis 29.9.2024, Berlin

Picasso

Ausstellungshaus, Berlin

Guts­haus Steglitz

Ausstellungshaus, Berlin

Schwartz­sche Villa

Sommer­sitz der Bankiers­familie Carl Schwartz, heute Kultur­haus.

Museum, Berlin

Bota­nischer Garten

Entwickungsgeschichte und Systematik der Pflanzen. Nutzpflanzen, Paläobotanik, Pflanzenfunde aus ägyptischen Gräbern. Große botanische Spezialbibliothek mit Literatur u.a. zu Heil- und Nutzpflanzen, Drogen- und Giftpflanzen aus aller Welt und in fast alle

Bis 16.6.2024, Berlin

Hanna Bekker vom Rath

In einer Zeit geboren und auf­ge­wachsen, in der Frauen kein Wahl­recht hatten und nur mit Erlaub­nis ihrer Ehe­männer arbeiten durften, führte Hanna Bekker vom Rath ein selbst­be­stimmtes und eman­zi­piertes Leben.

Museum, Berlin

Frei­licht­museum Domäne Dahlem

Ehe­mali­ges Ritter­gut. Agrar- und Er­näh­rungs­ge­schich­te in Berlin und Bran­den­burg: Land­wirt­schaft, dörf­liche Ent­wick­lung und Er­näh­rung sowie Heimat­ge­schichte Dahlems. Werde­gang der Lebens­mittel vom Acker bis zur Ein­kaufs­tasche.

Verantw. gem. §55 Abs 2 RStV:
Rainer Göttlinger
Pressemitteilungen willkommen
#6257 © Webmuseen Verlag