Museum

Deutsches Gartenbaumuseum

Cyriaksburg

Erfurt: Geschichte des deutschen Gartenbaus und der Gartenkunst.

Das Deutsche Gartenbaumuseum Erfurt versteht sich als zentraler Ort, an dem Gegenstände aller Art aus der Geschichte des Erwerbsgartenbaus und der Gartenkunst in Deutschland gesammelt werden. Die Sammlung umfasst derzeit mehr als 4.000 Objekte.

Besonders erwähnenswert sind historische Gartengeräte wie Spaten, Hacken, Gartenscheren sowie Gartenmaschinen wie Sämaschinen, Radhacken und motorisierte Bodenfräsen. Ein selten anzutreffender Sammlungsbestand sind etwa 400 naturnahe historische Modellfrüchte aus „Pomologischen Kabinetten? (Heinrich Arnoldi, Viktor Dürfeld nach Wilhelm Lauche), die Ende des 19. Jahrhunderts angefertigt wurden.

Deutsches Gartenbaumuseum ist bei:
Verantwortlich gem. §55 Abs 2 RStV: Rainer Göttlinger. Pressemitteilungen willkommen. #104663 © Webmuseen