Version
1.1.2024
(modifiziert)
 zu „Deutsches Jagd- und Fischereimuseum (Museum)”, DE-80331 München

Museum

Deutsches Jagd- und Fischereimuseum

Neuhauser Straße 53
DE-80331 München
Ganzjährig:
tägl. 9.30-17 Uhr

Das ungewöhnliche Museum in der ehemaligen Augustinerkirche zeigt alles rund um die Themen Jagd und Fischerei im deutschsprachigen Raum. Neben historischen sind hier auch naturkundliche und ökologische Ausstellungsbereiche zu finden. So können Besucher sich in den „Wasserwelten-Fischgeschichten” auf einen Spaziergang unter Wasser begeben oder auf dem „Waldpfad” mehr über die heimische Tierwelt erfahren.

Die wildbiologische Abteilung des Hauses, der sogenannte Waldpfad mit seinen Lebens­raum­dioramen, in denen sich Wildtiere entdecken lassen, entführt die Besucher interaktiv in die Lebenswelten unseres Wildes. Im Mittelpunkt stehen Wildbiologie, zusammenhängende Lebensräume und die Aufgaben und Arbeiten des Jägers.

POI

Bis 6.10.2024, München

Viktor&Rolf

Mit atem­berau­bender Virtuosität loten Viktor Horsting und Rolf Snoeren seit über 30 Jahren immer wieder die Grenzen zwischen Couture und Kunst aus. Viele Kreationen sind in dieser ersten großen Retro­spektive zum ersten Mal aus­gestellt.

Museum, München

Münch­ner Stadt­museum

Geschichte der Stadt im Zusammenhang allgemeiner Kulturgeschichte, Alltagsgeschichte und populärer Künste in allen Facetten. Morisken-Saal mit den Moriskentänzern (1480) von Erasmus Grasser. Ansichten und Modelle von München aus 5 Jahrhunderten.

Ausstellungshaus, München

Kunst­halle München der Hypo-Kultur­stiftung

Regel­mäßige Aus­stellun­gen sowie direkte Förde­rung von Kunst­projek­ten.

Museum, München

Rathaus­galerie

Ehe­ma­lige Kassen­halle des neu­goti­schen Münch­ner Rat­hau­ses unter einer acht Meter hohen Glas­kuppel. Aus­stel­lun­gen be­deu­ten­der Künstler­persön­lich­keiten der Stadt.

Verantw. gem. §55 Abs 2 RStV:
Rainer Göttlinger
Pressemitteilungen willkommen
#961068 © Webmuseen Verlag