Version
18.3.2024
(modifiziert)
Deutsches Panzermuseum Munster zu „Deutsches Panzermuseum (Museum)”, DE-29633 Munster (Örtze)
Deutsches Panzermuseum Munster
© Deutsches Panzermuseum Munster
Begehbarer Panzer M48 zu „Deutsches Panzermuseum (Museum)”, DE-29633 Munster (Örtze)
Begehbarer Panzer M48
© Deutsches Panzermuseum Munster
Husaren Kolpak zu „Deutsches Panzermuseum (Museum)”, DE-29633 Munster (Örtze)
Husaren Kolpak
© Deutsches Panzermuseum Munster
Kleines Kettenkrad NSU JK-101 zu „Deutsches Panzermuseum (Museum)”, DE-29633 Munster (Örtze)
Kleines Kettenkrad NSU JK-101
© Deutsches Panzermuseum Munster
Leichter Kampfwagen LKII Stridsvagn m 21 zu „Deutsches Panzermuseum (Museum)”, DE-29633 Munster (Örtze)
Leichter Kampfwagen LKII Stridsvagn m 21
© Deutsches Panzermuseum Munster
offiziell Panzerkampfwagen VI Tiger II Ausf B - Königstiger zu „Deutsches Panzermuseum (Museum)”, DE-29633 Munster (Örtze)
Offizieller Panzerkampfwagen VI Tiger II Ausf B - Königstiger
© Deutsches Panzermuseum Munster
Sturmkampfwagen A7V zu „Deutsches Panzermuseum (Museum)”, DE-29633 Munster (Örtze)
Sturmkampfwagen A7V
© Deutsches Panzermuseum Munster
Sturm-Tiger zu „Deutsches Panzermuseum (Museum)”, DE-29633 Munster (Örtze)
Sturm-Tiger
© Deutsches Panzermuseum Munster

Museum

Deutsches Panzermuseum

Technik - Kultur - Gesellschaft

Hans-Krüger-Straße 33
DE-29633 Munster (Örtze)
Juni bis Sept:
tägl. 10-18 (17) Uhr
Okt bis Mai:
Di-So+Ft 10-18 (17) Uhr
Mitte Dez bis 7. Jan:
geschlossen

Das DPM bearbeitet die Geschichte der deutschen Panzer von ihren Ursprüngen im 19. Jahrhundert bis in die Gegenwart. Seine Sammlung von Fahrzeugen und Waffen ist eine der besten weltweit.

Zu sehen sind Panzer aller Art (Kampfpanzer, Schützenpanzer, Flakpanzer, Sturmgeschütze, Spähpanzer, Panzerartillerie), militärische Lastkraftwagen, Personenkraftwagen und Motorräder. Neben militärischen Panzerfahrzeugen lassen sich auch zahlreiche Handfeuerwaffen aller Art (Gewehre, Sturmgewehre, Maschinengewehre, Blankwaffen, Panzerbüchsen, Pistolen etc.), Uniformen, Orden und Ehrenzeichen, Turmtrainer, Funkgeräte und Zieloptiken, sowie Ausrüstung aller Art im Museum entdecken.

Eine wichtige Rolle spielen im Museum auch der historische Hintergrund der Fahrzeuge, die Kultur und Sozialgeschichte, die Wirtschaftsgeschichte und die Politik.

Erster und Zweiter Weltkrieg

Panzer, Geschütze und Motorräder des Ersten und Zweiten Weltkrieges sind chronologisch geordnet. Ein separater Raum befaßt sich mit den „Elementen des Krieges”: Militärspielzeug, Handwaffen, Uniformen und Orden.

Bundeswehr und NVA

Im weiteren Verlauf folgen Panzer und Fahrzeuge der NVA, der Bundeswehr und anderer Armeen wie der israelischen und schwedischen Armee.

Seine Reise durch die Militärgeschichte beendet der Besucher in einem nachgestellten Lager der Bundeswehr, wie es heute in Afghanistan stehen könnte.

POI

Bis 31.10.2024, Suderburg-Hösseringen

Jugend in Be­we­gung

Bis 13.10.2024, Lüneburg

Kant 300. Ein Leben in Königs­berg

Im Mittel­punkt steht die Person Kants, nicht seine Philo­sophie. Wie wurde aus dem Hand­werker­sohn ein Gelehrter? Warum spielte Kant Billard? Wer waren seine Freunde?

Museum, Soltau

Spiel­museum

Bis 22.9.2024, Celle

Ganz schön sportlich!

Egal ob Freude oder Leid: Sport ruft Emotionen hervor. Die Aus­stellung zeigt Ver­gangen­heit und Gegen­wart des Sports in Stadt und Landkreis Celle.

Ab 15.6.2024, Hamburg

Watch! Watch! Watch!

Die Aus­stel­lung be­leuch­tet anhand von 230 Origina­abzügen sowie zahl­reichen Ver­öffent­lichun­gen in Illu­strierten und Büchern das Lebens­werk des Foto­grafen von den 1930er- bis in die 1970er-Jahre.

Verantw. gem. §55 Abs 2 RStV:
Rainer Göttlinger
Pressemitteilungen willkommen
#2218 © Webmuseen Verlag