Version
27.6.2015
 zu „Deutsches Pilzkunde-Kabinett (Museum)”, DE-01768 Glashütte

Museum

Deutsches Pilzkunde-Kabinett

Grimmsche Hauptstraße 44
DE-01768 Glashütte
0152-02070915
gerhard.falz@gmx.de
April bis Nov:
Sa-So+Ft 10-17 Uhr

700 Pilzarten in 3.500 naturgetreuen Pilzmodellen, ein fachkundiger Aufbau, viele Informationen und Schautafeln und eine umfassende Sonderschau über Heilpilze machen dieses Kabinett zu einer einzigartigen Ausstellung in Europa. Dazu kommen hunderte Pilzpräparate, tausende Fotos und - je nach Jahreszeit - Frischpilze aus der Natur und Pilzberatungen vom Fachmann.

Darüber hinaus werden die Besucher im Rahmen des Gesundheits- und Naturschutzes über den sorgsamen Umgang mit Pilzen aufgeklärt.

POI

Museum, Glashütte

Deut­sches Uhren­museum Glas­hütte

170-jäh­rige Ent­wick­lung der Glas­hütter Uhren­ferti­gung. Taschen-, Pendel- und Arm­band­uhren, Marine­chrono­meter, Gang­modelle. Nach­ge­stal­tete Arbeits­plätze, Werk­zeuge, Arbeits­mittel und wei­tere fein­mecha­ni­sche Er­zeug­nisse.

Museum, Dippoldiswalde

Loh­ger­ber-

Gebäudekomplex der alten Lohgerberei Ulbrich. Originalgetreu restauriertes und rekonstriertes Wohn- und Gewerbegebäude. Gerätschaften und Dokumente des Lohgerberhandwerks. Wasserwerkstatt, Gerberei, Zurichtstube, Trockenboden, Lederlager und Gesellenkamme

Bis 5.1.2025, Dresden

Piraten!

Piraten exi­stieren, seit Schiffe die Meere befahren. Dies gilt bis heute und welt­weit. An Bord der Schiffe spielte keine Rolle, wer man zuvor ge­wesen war, hier galten eigene Gesetze.

Bis 17.11.2024, Dresden

VEB MUSEUM

Erst­mals behandelt eine Sonder­aus­stellung diesen Abschnitt der Museums­geschichte - von der frühen Nach­kriegs­zeit bis zur Neu­aus­richtung des Hauses in den 1990er-Jahren.

Ab 1.9.2024, Pirna

Topo­gra­phie der Sehn­sucht

Verantw. gem. §55 Abs 2 RStV:
Rainer Göttlinger
Pressemitteilungen willkommen
#998294 © Webmuseen Verlag