Version
5.1.2024
(modifiziert)
 zu „Deutsches Schreibmaschinenmuseum (Museum)”, DE-95448 Bayreuth
Mignon 2 aus dem Jahre 1901

Museum

Deutsches Schreibmaschinenmuseum

(wegen Umzugs bis Mitte 2024 im Depot)

Oberthiergärtnerstraße 36
DE-95448 Bayreuth
Wegen Umzugs:
geschlossen
Nach Wiedereröffnung:
Mi, Fr 9-12 Uhr

Die Sammlung von über 300 historischen Schreibmaschinen der Forschungs- und Ausbildungsstätte für Kurzschrift und Textverarbeitung ist schon seit 1936 eine der wichtigsten deutschen Sammlungen zur Schreibmaschinengeschichte.

Sie liefert ein umfassendes Bild der Entwicklung der Schreibtechnik in den letzten eineinhalb Jahrhunderten, vom ersten funktionsfähigen Schreibapparat, der Mitterhoferschen Holzklaviatur von 1864 (Nachbildung) über frühe Serienmodelle der 1870er Jahre bis zum Computer.

Unterschiedliche Funktionsprinzipien

Die 1888 in den USA für den deutschen Markt hergestellt Bar Lock kennt zwar noch keine Umschalttaste (dunkle Tasten für Großbuchstaben, helle für Kleinbuchstaben), ihre Buchstabentasten sind jedoch schon weitgehend so angeordnet, wie wir sie auf der heutigen Computertastatur finden.

Die Steuerung der deutschen Mignon 2 aus dem Jahre 1901 erfolgt nicht über Tasten, sondern mithilfe eines Zeigers, dessen Bewegung sich auf den Typenzylinder überträgt.

Die 1914 in Deutschland hergestellte Ultima wiederum ist eine Typenzylinder-Schreibmaschine, bei der jede Taste dreifach belegt ist.

POI

Bot. Garten, Bayreuth

Öko­logisch-Bota­nischer Garten

Natur­nah ge­stal­tete Pflan­zen­ge­mein­schaf­ten aus aller Welt. Pflan­zen der Tropen und Sub­tro­pen in sieben unter­schied­lich klima­ti­sier­ten Schau­ge­wächs­häu­sern. Nutz­pflan­zen­garten mit über 600 Arten und Sorten.

Gehege, Bayreuth

Tier­park Röhren­see

13 Hektar großer Park mit altem Baum­be­stand. Tiere in zeit­ge­mäßer, art­ge­rech­ter Hal­tung in natur­nah aus­ge­stat­te­ten Gehe­gen. Strei­chel­zoo.

Schloss, Bayreuth

Neues Schloss und Hof­garten

Durch Mark­graf Fried­rich v. Bran­den­burg-Bay­reuth 1753 auf dem Ge­lände der ehe­mali­gen Renn- und Reit­bahn er­rich­te­tes Schloß mit baro­ckem Hof­garten (1789 zum Land­schafts­garten um­ge­staltet).

Gebäude, Bayreuth

Mark­gräf­liches Opern­haus

Eines der schön­sten Barock­thea­ter Euro­pas und seit 2012 UNE­SCO-Welt­kultur­erbe. Über­wälti­gen­des Raum­erlebnis durch illu­sio­nisti­sche Effekte. Fürsten­loge.

Museum, Bayreuth

Natur­kunde-Museum

Natur­kund­liches Museum des Landes­bundes für Vogel­schutz im Ober­ge­schoß der ehe­mali­gen Scheune des Linden­hofs. Kinder-Erlebnis-Museum unter dem Motto „Wald erleben und be­greifen”.

Verantw. gem. §55 Abs 2 RStV:
Rainer Göttlinger
Pressemitteilungen willkommen
#961015 © Webmuseen Verlag