Ausstellung 01. bis 31.10.20

Emsland Moormuseum Groß Hesepe

Die Peene. Einzigartiger Naturraum

Naturfotograf Jürgen Reich, Bartenshagen bei Bad Doberan

Geeste, Emsland Moormuseum Groß Hesepe: Die Peene in Mecklenburg-Vorpommern und die zu ihr gehörenden Landschaftsteile sind vielerorts unberührtes Naturparadies. Jürgen Reich gehört zu den renommierten Naturfotografen Deutschlands. Bis 31.10.20

Die Peene in Mecklenburg-Vorpommern und die zu ihr gehörenden Landschaftsteile sind vielerorts unberührtes Naturparadies mit Flussauen, einer naturnahen Ufervegetation, angrenzenden Niedermooren, Niedermoorwiesen, Erlenbrüchen und Seen.

Der gut 120 Kilometer lange, weitgehend unverbaute Fluss besteht anfangs aus mehreren Wasserläufen, die im weiteren Verlauf vereinigt gen Ostsee ziehen.

Jürgen Reich gehört zu den renommierten Naturfotografen Deutschlands. Er hat mit seinem Kanadier die Peene befahren, immer schauend, was sich im und am Fluss tut und was hinter seinen Ufern mit der Kamera entdeckt werden kann: seltene Vögel, fleißige Biber, gut getarnte Schlangen, farbenfrohe Insekten, aufmerksame Rehe, markante Bäume, prachtvolle Orchideen.

Emsland Moormuseum Groß Hesepe ist bei:
POI
Verantwortlich gem. §55 Abs 2 RStV: Rainer Göttlinger. Pressemitteilungen willkommen. #1048694 © Webmuseen