Version
19.3.2023
Dieter Staacken, Windland zu „Dieter Staacken. Windland”, DE-25882 Tetenbüll

Ausstellung 25.03. bis 14.05.23

Dieter Staacken. Windland

Plattdeutsche Bilder

Haus Peters

Dörpstraat 16
DE-25882 Tetenbüll
März bis Okt:
Di-So 13-18 Uhr
Nov bis Feb:
Fr-So 13-17 Uhr

Die außergewöhnliche Absprengtechnik sowie die Verflechtung von Schrift und Moew machen Dieter Stackens Bilder so eindrücklich. Seire „Riemels” erzählen von der Weite und der Ruhe der Landschaft Eiderstedt.

Schon 1990 richtete sich Staacken in Garding ein Atelier ein und kehrte 2002 mit seiner Frau ganz nach Eiderstedt zurück. Sein künstlerisches Werk ist geprägt vom Miteinander von Wort und Bild. Markenzeichen sind plattdeutsche „Riemels” und seine von ihm entwickelte Absprengtechnik, die auch Zufallendes zulässt und dem kreativen Prozess Vorrang vor Geplantem einräumt.

POI

Ausstellungsort

Haus Peters

Hi­sto­ri­scher Kauf­manns­laden von 1820. Wohn­haus eines ehe­ma­li­gen Hau­bargs um 1765 mit Wohn- und Schlaf­stube sowie Küche der Familie Peters. Horst-Jans­sen-Zimmer mit "Jans­sen­hof" (sein Hau­barg bei Witz­wort) und der "Eider­land­mappe". Bauern­garten.

Aquarium, Tönning

Multi­mar Watt­forum Tönning

Erlebnisausstellung mit 11 Groß- und 17 Kleinaquarien, Aktionsstationen, detailgetreuen Landschaftsmodellen und interaktiven Computereinheiten. Lebensgroßes Modell eines an der Nordseeküste gestrandeten Pottwals. Informationen zu Lebensweise, Gefährdung u

Gebäude, Oldenswort

Herren­haus Hoyers­wort

Museum, Witzwort

Roter Haubarg

Ab 9.6.2024, Alkersum/Föhr

Frischer Wind

Ausge­wählt wurden rund 80 hoch­karätige Gemälde und Ölstudien. Ihre Motive liegen im wech­seln­den Licht der Tages- und Jahres­zeiten.

Museum, Husum

Nord­fries­land Museum Nissen­haus

Landes- und Natur­kunde der Region, Kultur­ge­schich­te und Volks­kunde der Nord­friesen, Kunst­samm­lung Europa und USA.

Verantw. gem. §55 Abs 2 RStV:
Rainer Göttlinger
Pressemitteilungen willkommen
#3101118 © Webmuseen Verlag