Version
28.2.2023
Gründung Kiekeberg zu „Dinge – Objekte – Exponate”, DE-21224 Rosengarten
70 Jahre Freilichtmuseum am Kiekeberg
Foto: FLMK, Kolorierung © 2023 Palette

Ausstellung 25.03. bis 19.11.23

Dinge – Objekte – Exponate

Vom Schattendasein ins Rampenlicht

Freilichtmuseum am Kiekeberg

Ehestorf, Am Kiekeberg 1
DE-21224 Rosengarten
Ganzjährig:
Di-Fr 9-17 Uhr
Sa-So+Ft 10-18 Uhr

1953 auf dem Kiekeberg gegründet, feiert das Freilichtmuseum 2023 sein 70-jähriges Jubiläum. Das erste historische Gebäude war der Honigspeicher, heute sind es 40 Häuser und Gärten sowie acht alte Tierrassen.

Die Ausstellung veranschaulicht die Kernaufgabe des Museums: sammeln und vermitteln. Interessierte sehen zudem, welche Entwicklung das Museum im Wandel der Zeit genommen hat, und welchen Herausforderungen es sich dabei stellte.

POI

Ausstellungsort

Freilicht­museum am Kieke­berg

Geschichte des ländlichen Raumes von Winsener Elbmarsch und nördlicher Lüneburger Heide. Historische Bauernhäuser mit Speichern, Scheunen, Wagenschauer, Wohn- und Werkstätten der Handwerker und Gewerbetreibenden wie Schmied, Stellmacher, Schuhflicker, Höker

Bis 27.10.2024, im Haus

Trüb und Klar. Unser täglich Wasser

Wie ist der natür­liche Kreis­lauf von Wasser? Wie sah die Trink­wasser­ver­sor­gung und Körper­pflege früher aus?

Dependance, Marxen

Feuer­wehr­museum Marxen

Dependance, Moisburg

Mühlen­museum Mois­burg

Wasser­mühle am Original­standort im histo­rischen Zustand der 1930er Jahre. Mühlen­ge­schichte, Arbeits­geräte, Müller­hand­werk.

Dependance, Wennerstorf bei Rade

Museums­bauern­hof Wenners­torf

Eine der älte­sten Hof­an­lagen im Land­kreis Har­burg. In­takter Heide­bauern­hof aus dem 16. Jahr­hun­dert mit Zier­gärten und Land­wirt­schaft, Hof­museum und Cafe.

Bis 26.5.2024, Hamburg

Mythos Spanien

Verantw. gem. §55 Abs 2 RStV:
Rainer Göttlinger
Pressemitteilungen willkommen
#3101012 © Webmuseen Verlag