Museum

Dokumentationszentrum Schmidt von Werneuchen

Werneuchen: Leben und Wirken des Dichterpfarrers Schmidt von Werneuchen, dessen einfache Gedichte über Land und Leute von Goethe und Fontane rezipiert wurden und dadurch überregionale Bekanntheit erlangten.

Die Ausstellung im Kulturhaus ist dem Leben und Wirken des Dichterpfarrers Schmidt von Werneuchen gewidmet. Friedrich Wilhelm August Schmidt hatte 1795 die Pfarrstelle in Werneuchen übernommen und lebte hier 43 Jahre lang. Er schrieb zahlreiche einfache Gedichte über Land und Leute, die von Goethe und Fontane rezipiert wurden und dadurch überregionale Bekanntheit erlangten.

Dokumentationszentrum Schmidt von Werneuchen ist bei:

Literatenmuseen

Verantwortlich gem. §55 Abs 2 RStV: Rainer Göttlinger. Pressemitteilungen willkommen. #1049885 © Webmuseen