Museum

Dorf- und Uhrenmuseum

Gütenbach: Uhrmachertradition des Ortes, Schuhmacher- und Schreinerwerkstatt, historische Modelle der Spielwarenfabrik Faller. Schlafkammer, „Rauchkuchi” und Schwarzwälder Wohnstube mit Kachelofen.

Den Schwerpunkt des ortsgeschichtlichen Museums im alten Schulhaus bildet das Thema Leben, Wohnen und Arbeiten in Gütenbach.

Zahlreiche Ausstellungsstücke erinnern an die Uhrmachertradition des Ortes, darunter das Inventar einer Uhrmacherwerkstatt, Uhrengroßwerke und eine Sammlung historischer Kuckucksuhren. Eine Schuhmacher- und Schreinerwerkstatt stehen für handwerkliche Traditionen, während die historischen Modelle der Spielwarenfabrik Gebr. Faller die industrielle Entwicklung des Ortes dokumentieren.

Die Einrichtung einer Schlafkammer, einer "Rauchkuchi" sowie einer Schwarzwälder Wohnstube mit Kachelofen machen die Wohnverhältnisse in früherer Zeit anschaulich.

POI

Heimatmuseen

Verantwortlich gem. §55 Abs 2 RStV: Rainer Göttlinger. Pressemitteilungen willkommen. #141910 © Webmuseen