Version
27.9.2022
Doris Salcedo, Palimpsest zu „Doris Salcedo. Palimpsest”, CH-4125 Riehen
Doris Salcedo, Palimpsest, 2013–2017, Hydraulik, gemahlener Marmor, Harz, Korund, Sand und Wasser
© the artist. Foto: © Joaquín Cortés - Román Lores

Ausstellung 09.10.22 bis 17.09.23

Doris Salcedo. Palimpsest

Fondation Beyeler

Baselstrasse 101
CH-4125 Riehen
Ganzjährig:
Mo-Di, Do, Sa-So 10-18 Uhr
Mi 10-20 Uhr
Fr 10-21 Uhr

In der raumgreifenden Installation widmet sich die international renommierten kolumbianischen Künstlerin Doris Salcedo den Flüchtenden und Migranten, die in den letzten zwanzig Jahren auf der Suche nach einem besseren Leben in Europa bei der gefährlichen Überquerung des Mittelmeers oder im Atlantik ertrunken sind.

1958 in Bogotá geboren, beschäftigt sich Salcedo in Objekten, Skulpturen und grossen ortsspezifischen Interventionen mit den Auswirkungen von Gewalt und Ausgrenzung in ihrer Heimat Kolumbien sowie in anderen Regionen der Welt. Die Installation thematisiert die Unfähigkeit, kollektiv zu trauern, und hinterfragt, wie das Erinnern in Gesellschaften gelebt wird, die im Vergessen geübt sind und in denen jede neue Tragödie das Bewusstsein für die vorherige auslöscht. Die Arbeit spiegelt Salcedos kontinuierliche Beschäftigung mit dem Zusammenhang zwischen persönlichem Leid und dem öffentlichem Raum wider.

POI

Ausstellungsort

Fonda­tion Beyeler

Sammlung zeitgenössischer Kunst des Ehepaars Hildy und Ernst Beyeler in einem vom italienischen Architekten Renzo Piano entworfenen Museumsbau.

Bis 11.8.2024, im Haus

Luma Foun­dation

Die von der Fon­dation Beyeler in Zu­sammen­arbeit mit der LUMA Stiftung organi­sierte Aus­stellung vereint die Werke von 30 Mit­wirken­den unter­schied­licher Herkunft und Diszi­plinen.

Ab 22.9.2024, im Haus

Matisse. Einladung zur Reise

Die erste Henri-Matisse-Retro­spek­tive im deutsch­sprachi­gen Raum seit fast 20 Jahren richtet den Blick anhand von über 70 Haupt­werken auf die Ent­wicklung und Vielfalt im weg­weisen­den Schaffen des Künstlers.

Museum, Riehen

MUKS Museum Kultur & Spiel Riehen

Bis 1.9.2024, Weil am Rhein

Trans­form!

Wie muss ein energie­effizi­entes Produkt gestaltet sein? Wie kann Design dazu beitragen, dass erneuer­bare Energien stärker genutzt werden?

Ab 21.9.2024, Weil am Rhein

Nike. Form Follows Motion

Bis 11.5.2025, Weil am Rhein

Science Fiction Design

Verantw. gem. §55 Abs 2 RStV:
Rainer Göttlinger
Pressemitteilungen willkommen
#3100217 © Webmuseen Verlag