Museum

Droste-Museum Fürstenhäusle

Meersburg: Erinnerung an Annette von Droste-Huelshoff.

Annette von Droste-Hülshoff erwarb das schmucke Fürstenhäusle mit herrlichem Blick über den Bodensee 1843 auf einer Versteigerung und nutzte es als persönliches Refugium. Es ist mit Biedermeiermöbeln, Bildern und Büchern der Droste und ihrer Familie ausgestattet, zeigt Originalhandschriften und persönliche Erinnerungsstücke.

Droste-Museum Fürstenhäusle ist bei:
POI

Biographische Museen

Verantwortlich gem. §55 Abs 2 RStV: Rainer Göttlinger. Pressemitteilungen willkommen. #102980 © Webmuseen