Museum

Ehemalige Synagoge Sennfeld

Heimatmuseum und Gedenkstätte

Adelsheim: Gedenkraum mit Objekten und Dokumenten der ehemaligen jüdischen Gemeinde.

Historisches Gebäude der ehemaligen Synagoge in Sennfeld, die in den Jahren 1835/36 erbaut wurde und der jüdischen Gemeinde des Ortes über 100 Jahre als Gemeindehaus diente. Nach einer wechselvollen Geschichte als Kino, katholische Kirche, Flüchtlingswohnung, Probenlokal für verschiedene Chöre und Turnsaal beherbergt das fast unveränderte Gebäude heute das Heimatmuseum und die Gedenkstätte für die ehemaligen jüdischen Gemeinden in Adelsheim und Sennfeld mit einer umfangreichen Sammlung von Dokumenten und Gegenständen aus der örtlichen Geschichte. Im Haus befindet sich auch das Ortsarchiv.

POI

Heimatmuseen

Verantwortlich gem. §55 Abs 2 RStV: Rainer Göttlinger. Pressemitteilungen willkommen. #106804 © Webmuseen