Beitrag v.
30.8.2023
Calder, The flying colours zu „Einfach tierisch! Tiere in der Kunst”, DE-26871 Papenburg
Alexander Calder, The flying colours
Foto: Sammlungen der Städtischen Museen Nordhausen

Ausstellung 05.09. bis 29.10.23

Einfach tierisch! Tiere in der Kunst

Gut Altenkamp

Am Altenkamp 1
DE-26871 Papenburg
Während der Ausstellungen:
Di-So 10-17 Uhr

Seit den Anfängen der Kunstgeschichte haben Tiere eine zentrale Rolle in kreativen Ausdrucksformen gespielt. Bereits vor über 30.000 Jahren zierten Tiermotive die Wände dunkler Felsenhöhlen, und von Epoche zu Epoche haben Künstlerinnen und Künstler sich immer wieder mit innovativen Ideen und Perspektiven mit diesem Thema aus­ein­ander­ge­setzt.

Die Schau erkundet die besondere Stellung, die Tiere in der Kunstgeschichte einnehmen, und präsentiert eine beeindruckende Sammlung von rund 90 malerischen und bildhauerischen Werken aus fast 500 Schaffensjahren. Sie zeigt unter anderem beeindruckende Kupferschnitte von Albrecht Dürer und expressive Werke von Joan Miró. Durch die Vielseitigkeit der ausgestellten Künstler und Stile ist sie sowohl ein einzigartiges Erlebnis für Kunstliebhaber und ebenso für diejenigen, die die faszinierende Beziehung zwischen Kunst und Tierwelt erkunden möchten.

POI

Ausstellungsort

Gut Alten­kamp

Reich­haltig aus­ge­statte­tes und künst­lerisch effekt­voll durch­ge­formtes Herren­haus im hollän­disch-nord­deut­schen Barock­stil mit einem impo­santen Lust­garten als Sitz für den ems­ländi­schen Drosten.

Gebäude, Papenburg

Heimat­haus Aschen­dorf

Ost­frie­si­sches Gulf­haus. Stadt- und hand­werks­ge­schicht­liche Aus­stel­lun­gen, Werk­stätten, land­wirt­schaft­liche Geräte und Ma­schi­nen. Ehe­ma­lige Stell­mache­rei Does­ken mit trans­mis­sions­getrie­be­nem Ma­schi­nen­park.

Museum, Papenburg

Maritime Erlebnis­welt

Stadt­ge­schichte Papen­burgs seit der Grün­dung im Jahr 1631, Ent­wick­lung zur älte­sten und läng­sten Fehn­kolonie Deutsch­lands, Schiff­fahrt, Bau von Holz- und Stahl­schiffen.

Schiff, Papenburg

Brigg „Friede­rike von Papen­burg”

Wahr­zei­chen der Stadt und Teil des schwim­men­den Schiff­fahrts-Mu­se­ums.

Zentrum, Papenburg

Besucher­zentrum Meyer Werft

Ab­läufe im Schiff­bau. Filme, Muster­kabine, Fotos aus dem Innen­leben der Schiffe. Infor­ma­tio­nen und Expo­nate zum Stahl­bau und zur com­puter­ge­steuer­ten Kon­struk­tion.

Verantw. gem. §55 Abs 2 RStV:
Rainer Göttlinger
Pressemitteilungen willkommen
#3101937 © Webmuseen Verlag