Version
28.4.2015
 zu „Eisenbahnmuseum Hamm (Museumsbahn)”, DE-59063 Hamm

Museumsbahn

Eisenbahnmuseum Hamm

Hammer Eisenbahnfreunde e.V.

Schumannstraße 35
DE-59063 Hamm
Ganzjährig:
Mi 19-21 Uhr
Sa 12-18 Uhr

Die Besucher erwarten etwa 10 bis 15 restaurierte historische Lokomotiven und Wagen. Zur Sammlung gehören wesentlich mehr Fahrzeuge, die aber wegen Platzmangel nur im stetigen Wechsel gezeigt werden können.

Zum Museum gehören: Lokschuppen und Heimatbahnhof der Reisezugwagen im Bahnhof Hamm-Süd, Gleisanlage im Maximilianpark (Bahnhof der 50er Jahre mit Reise- und Güterzugverkehr), sowie fünf Kilometer funktionsfähige Eisenbahnstrecke von Welver-Ramesohl nach Lippborg-Heintrop.

POI

Zoo, Hamm

Tier­park und Natur­kunde­museum Hamm

Ca. 600 Tiere in einem Mix aus 100 Arten aus unse­rer Heimat und exo­ti­schen Arten mit Schwer­punkt Prima­ten und Raub­katzen. Natur­kunde­museum.

Museum, Hamm

Gustav-Lübcke-Mu­seum

Zoo, Hamm

Sch­met­ter­lings­haus im Ma­xi­mi­lian­park

Bis zu 80 ver­schie­dene Schmet­ter­lings­arten aus den tropi­schen Regio­nen von Süd- und Mittel­ame­rika, Afrika, Thai­land, Malay­sia und den Phi­lip­pinen.

Museum, Ahlen

Kunst­museum Ahlen

Bis 29.9.2024, Münster (Westfalen)

Legendär! Berühmte Pferde

Immer wieder wurden sowohl histo­rische als auch fiktive Pferde verehrt und sogar ver­göttert und ihre Ge­schichten über Gene­ra­tionen weiter­ge­tragen.

Bis 27.10.2024, Unna

Radiant

Verantw. gem. §55 Abs 2 RStV:
Rainer Göttlinger
Pressemitteilungen willkommen
#6917 © Webmuseen Verlag