Museum

Erzgebirgisches Spielzeugmuseum

Erzgebirgisches Freilichtmuseum

Seiffen (Erzgeb.): Holzverarbeitende Berufe des Erzgebirges und in Sonderheit Werkstätten, Maschinen und Technologien der erzgebirgischen Spielwarenfertigung. Reifendreherei von 1760.

1973 als eine Abteilung des Spielzeugmuseums Seiffen eröffnet - Schwerpunkte sind die holzverarbeitenden Berufe des Erzgebirges und in Sonderheit Werkstätten, Maschinen und Technologien der erzgebirgischen Spielwarenfertigung - Zentrum ist die in situ erhaltene Reifendreherei von 1760.

POI

Spielzeugmuseen

Verantwortlich gem. §55 Abs 2 RStV: Rainer Göttlinger. Pressemitteilungen willkommen. #101668 © Webmuseen