Ausstellung 07.12.21 bis 13.03.22

Deutsches Pferdemuseum

Europäischer Naturfotograf

des Jahres 2021

Verden a.d. Aller, Deutsches Pferdemuseum: Gesamtsieger und damit „Europäischer Naturfotograf des Jahres 2021” ist der spanische Fotograf und Autor Angel Fito. Im Deutschen Pferdemuseum sind die hochkarätigen Fotografien erstmalig in gedruckter Form für die Öffentlichkeit zu sehen. Bis 13.3.22

Mehr als 19.000 Fotos aufgenommen von 1.000 Profi- und Hobbyfotografen aus 36 Ländern: auch der Wettbewerb des Jahres 2021 unterstreicht, welchen Stellenwert und Wertschätzung er in den letzten Jahren bei den Naturfotografen erlangt hat. Mit authentischen und ästhetisch ansprechenden Bildern wirbt er für den respektvollen Umgang mit der Natur und für den Erhalt von Arten und Lebensräumen.

Jahr für Jahr beeindrucken die Wettbewerbsbeiträge mit Kreativität und Ideenreichtum, begeistern durch das technische Können der Fotografen und die innovative, künstlerische Umsetzung ihrer Bildideen.

Ballett der Medusen

Gesamtsieger und damit „Europäischer Naturfotograf des Jahres 2021” ist der spanische Fotograf und Autor Angel Fitor, dessen Bild „Ballett der Medusen” einige Quallen in der spanischen Lagune Mar Menor aufs Eindrucksvollste inszeniert.

Über sechs Jahre lang versuchte der Fotojournalist diese spezielle Bildidee umzusetzen. Nun kürte die Jury sie zur besten Fotografie des gesamten Wettbewerbs.

Dass das Mar Menor, Europas größte Salzwasserlagune, kurze Zeit nach dem Juryvotum von einem massiven Fischsterben heimgesucht wurde, verleiht dem Bild eine zusätzliche Brisanz.

Im Deutschen Pferdemuseum sind die hochkarätigen Fotografien nun erstmalig in gedruckter Form für die Öffentlichkeit zu sehen.

Deutsches Pferdemuseum ist bei:
Verantwortlich gem. §55 Abs 2 RStV: Rainer Göttlinger. Pressemitteilungen willkommen. #1050730 © Webmuseen