Version
1.6.2012
Europäisches Museum für Modernes Glas zu „Europäisches Museum für Modernes Glas (Museum)”, DE-96472 Rödental
Europäisches Museum für Modernes Glas
Europäisches Museum für Modernes Glas zu „Europäisches Museum für Modernes Glas (Museum)”, DE-96472 Rödental
Europäisches Museum für Modernes Glas, Dauerausstellung
Studiensammlung Keramik zu „Europäisches Museum für Modernes Glas (Museum)”, DE-96472 Rödental
Studiensammlung Keramik
Glasbläserofen  zu „Europäisches Museum für Modernes Glas (Museum)”, DE-96472 Rödental
Jörg Hanowski und JanHein van Stiphout am Glasbläserofen in der Museumsnacht 2012
Museumsnacht 2010 zu „Europäisches Museum für Modernes Glas (Museum)”, DE-96472 Rödental
Susanne Würmell als Musikalclownin Josephine bei der Museumsnacht 2010
Rainer/Thomas Gruber Konzert zu „Europäisches Museum für Modernes Glas (Museum)”, DE-96472 Rödental
Die Bayerischen Kulturpreisträger Rainer und Thomas Gruber beim Konzert der E.ON Bayern 2011
Tag der offenen Tür zu „Europäisches Museum für Modernes Glas (Museum)”, DE-96472 Rödental
Kinder beim Glaskugelgestalten am Tag der offenen Tür
Studioglas aus Großbritannien zu „Europäisches Museum für Modernes Glas (Museum)”, DE-96472 Rödental
Sonderausstellung Studioglas aus Großbritannien

Museum

Europäisches Museum für Modernes Glas

Schlosspark Rosenau, Rödental

Ende März bis Anfang Nov:
tägl. 9.30-13, 13.30-17 Uhr
Übrige Zeit:
Di-So 13-16 Uhr

Einziges Museum für zeitgenössisches Glas in Deutschland. Freie Glaskunst der Studioglas-Bewegung seit den 60er Jahren, über 200 ausgestellte Objekte der internationalen Glaskunst

POI

Haupthaus, Coburg

Kunst­samm­lungen der Veste Coburg

Histo­ri­sche Räume mit fa­cetten­reichen Samm­lun­gen: Kunst­hand­werk (Glas und Kera­mik), Waffen und Rü­stun­gen, Ge­mälde und Skulp­turen, Kutschen und Schlitten u.v.m., Luther­stube, Jagd­intarsien­zimmer, Sonder­aus­stellun­gen.

Schloss, Rödental

Schloss Rose­nau

Frü­hes und be­deu­ten­des Bei­spiel neu­goti­scher Archi­tek­tur in Deutsch­land. „Mar­mor­saal” im Erd­ge­schoss, mit stark farbi­gen Wand­male­reien aus­ge­statte­te und weit­ge­hend ori­ginal­getreu mit frühen Bieder­meier­möbeln ein­ge­rich­tete Wohn­apparte­ments im Ober­geschoss.

Bis 6.10.2024, Coburg

Zur Fröligkeit componirt

Mit seinen Trink- und Gesellig­keits­liedern, den Liebes­liedern oder seinen „Reuter­liedlein” prägte Melchior Franck die deutsch­sprachige Liedkultur maß­geblich.

Ab 5.7.2024, Coburg

Gold & Damas­zener­stahl

Der legen­däre Damas­zener­stahl der Klingen mit seiner charakte­ri­sti­schen Maserung war schon für sich genommen eine Kostbarkeit.

Verantw. gem. §55 Abs 2 RStV:
Rainer Göttlinger
Pressemitteilungen willkommen
#2892 © Webmuseen Verlag