Museum

Fahrzeugausstellung

Herford: Geschichte insbesondere der ostwestfälischen Fahrrad- und Motorradindustrie. Über 100 Motorräder und Fahrräder der 1950er und 1960er Jahre: Rabeneick, Miele, Rixe, Dürkopp, BMW, NSU, Horex, Adler und Ardie.

Wenn sich Oldtimerfreunde zusammenschließen, kann schnell ein Museum entstehen. So geschehen beim Motorveteranen-Sport-Club Herford. Die Schrauber vom MSCH kümmern sich in ihrem Vereinsheim nicht nur um ihre historischen Fahrzeuge (überwiegend Zweiräder), sondern organisieren auch viele Aktionen für alle Oldtimerliebhaber.

Die Geschichte der Fahrrad- und Motorradindustrie – insbesondere der ostwestfälischen – wird mit über 100 Motorrädern und Fahrrädern der 1950er und 1960er Jahre dokumentiert. Vertreten sind Bielefelder Hersteller wie Rabeneick, Miele, Rixe, Dürkopp, aber auch andere Klassiker wie BMW, NSU, Horex, Adler und Ardie. Der „Herford”-Dieselmotor steht mit Transmission und einer Auswahl alter riemengetriebener Werkzeugmaschinen zum Demonstrationslauf bereit.

Fahrzeugausstellung ist bei:
POI

Straßenverkehrsmuseen

Verantwortlich gem. §55 Abs 2 RStV: Rainer Göttlinger. Pressemitteilungen willkommen. #1042277 © Webmuseen