Version
15.4.2024
(modifiziert)
 zu „Feldbahn/Parkeisenbahn Wuhlheide (Museumsbahn)”, DE-12459 Berlin

Museumsbahn

Feldbahn/Parkeisenbahn Wuhlheide

FEZ Wuhlheide, 500-mm-Feldbahnprojekt

Eichgestell
DE-12459 Berlin
030-5354610
Ganzjährig:
an Aktionstagen

Das FEZ-Berlin ist Europas größtes gemeinnütziges Kinder-, Jugend- und Familienzentrum. Es bietet kreatives Spiel, Spaß und Erholung und vereint in seinem Programm Bildung, Erlebnis und Kultur.

Mit gut 7 km Streckenlänge ist Berlins Kindereisenbahn, Parkeisenbahn Wuhlheide, die größte ihrer Art in Deutschland. Auf 7 Stationen können die Fahrgäste ein- und aussteigen. Für den Fahrbetrieb stehen 5 Diesel- sowie 4 Dampflokomotiven und 12 Reisezugwagen bereit.

Der Fuhrpark stellt eine attraktive Sammlung historischer 600mm-Schmalspurbahnfahrzeuge dar. Die alten Diesel- und Dampflokomotiven wurden aus der ganzen Welt zusammengetragen und liebevoll restauriert. Eine umfangreiche Sammlung historischer Fernmeldeanlagen und Telefone rundet die museale Arbeit auf dem Gebiet der Telekommunikation ab.

POI

Museum, Berlin

Alice - Museum für Kinder

Kinder­museum des FEZ: An­fassen, Fragen stellen und Aus­pro­bieren aus­drück­lich er­wünscht.

Museum, Berlin

Deutsch-Russi­sches Museum

Ort der Kapi­tu­la­tion am 8./9. Mai 1945. Ge­schich­te der deutsch-sowje­ti­schen Be­zie­hun­gen von 1917 bis 1990.

Zoo, Berlin

Tier­park Berlin-Fried­richs­felde

Euro­pas größter Land­schafts­tier­garten. Groß­zügige Frei­anla­gen für Huf­tier­herden, große Wasser­flächen für Gänse­vögel und Fla­min­gos sowie impo­sante Tier­häuser. Schlan­gen­farm, Schau­terra­rium.

Bis 24.11.2024, Berlin

Roads not Taken

Anhand von 14 markanten Ein­schnitten der deutschen Geschichte werden die Wahr­schein­lich­keiten von ausge­bliebener Geschichte gezeigt: verhindert von Zufällen oder dem Gewicht persön­licher Unzu­länglich­keiten.

Bis 21.7.2024, Berlin

Nancy Holt. Circles of Light

Über fünf Jahr­zehnte schuf Nancy Holt ein richtungs­weisen­des Werk aus Text, Poesie, Foto­grafie, Film, Video und Land Art.

Bis 30.6.2024, Berlin

Alois Riehl. Der erste Bauherr von Mies

Verantw. gem. §55 Abs 2 RStV:
Rainer Göttlinger
Pressemitteilungen willkommen
#9129 © Webmuseen Verlag