Museum

Feldbahnmuseum

Verein Feld- und Industriebahnmuseum

Freiland: Entwicklung des schmalspurigen Feld- und Industriebahnwesens vom ausgehenden 19. Jahrhundert bis in die Gegenwart. 49 zum Teil betriebsfähige Lokomotiven, darunter eine Dampflok aus dem Jahre 1899 sowie rund 180 Wagen. Ausstellungshalle, Flugdach, Freigelände.

Entwicklung des schmalspurigen Feld- und Industriebahnwesens vom ausgehenden 19. Jahrhundert bis in die Gegenwart. 49 zum Teil betriebsfähige Lokomotiven, darunter eine Dampflok aus dem Jahre 1899 sowie rund 180 Wagen. Ausstellungshalle, Flugdach, Freigelände mit Gleisanlagen, insgesamt rund 4.700 qm.

Eisenbahnmuseen

Verantwortlich gem. §55 Abs 2 RStV: Rainer Göttlinger. Pressemitteilungen willkommen. #105762 © Webmuseen