Museum

Ferdinand-Freiligrath-Museum

Assmannshausen: Museum zum Gedenken an den Aufenthalt Ferdinand Freiligraths in der „Krone” im Jahr 1844. Persönliche Erinnerungsgegenstände, Manuskripte und Dokumente.

Ferdinand Freiligrath (1810-1876) war zu seiner Zeit einer der populärsten und beliebtesten deutschen Dichter. 1844 wohnte er einige Tage in der „Krone”, damals ein beliebter Treffpunkt für Studenten, Dichter und Künstler. Hier wurde 1894 das Museum zum Gedenken an diesen Aufenthalt eingerichtet.

Im historischen Raum und im Treppenhaus der „Krone” sind persönliche Erinnerungsgegenstände, Manuskripte und Dokumente an den Dichter und an viele andere berühmten Gäste aus Kultur und Politik dieser Zeit zu sehen.

Literatenmuseen

Verantwortlich gem. §55 Abs 2 RStV: Rainer Göttlinger. Pressemitteilungen willkommen. #1047427 © Webmuseen