Museum

Feuerwehrmuseum

Ellrich: Ravensturm von 1315, Spritzenhaus und Brauhof. Historische Handdruckspritzen, Handschlauchwagen und Magirus-Patent-Leitern. Feuerwehrgeräteschuppen, Depothalle.

Die Kombination aus dem Ravensturm von 1315, dem Spritzenhaus und dem neu gestalteten Brauhof bilden zusammen ein historisch einmaliges Ensemble. Auf einer Ausstellungsfläche von 261 m², verteilt über 4 Stockwerke, bekommen Besucher im Städtischen Spritzenhaus historische Handdruckspritzen, Handschlauchwagen und Magirus-Patent-Leitern zu sehen.

Desweiteren kann der Feuerwehrgeräteschuppen der ehemaligen Betriebslöschgruppe des Bahnhofs besichtigt werden sowie der Luftschutzraum mit Gasschleuse, Notabort und Notausstieg aus der NS- Zeit und der alte Bahnhofsbrunnen der zur Löschwasserzisterne umgebaut wurde. Eine Depothalle bietet 285 m² Platz zum Begutachten von verschiedenen Fahrzeugen.

Feuerwehrmuseen

Verantwortlich gem. §55 Abs 2 RStV: Rainer Göttlinger. Pressemitteilungen willkommen. #112233 © Webmuseen