Museum

Feuerwehrmuseum

Gars a. Kamp: Große Sammlung aus der langen Tradition der ältesten Feuerwehr des Bezirkes Horn. Entwicklung des frühesten Brandschutzes. Handdruck-Kastenspritze von 1786.

Das Feuerwehrmuseum umfasst eine große Sammlung aus der langen Tradition der ältesten Feuerwehr des Bezirkes Horn. Auf mehr als 250 m² Ausstellungsfläche wird alles von der Entwicklung des frühesten Brandschutzes an darstellt. Neben Raritäten wie der Handdruck-Kastenspritze von 1786 bietet das Museum auch die Möglichkeit zur Besichtigung einer modernen Stützpunktfeuerwehr.

Feuerwehrmuseen

Verantwortlich gem. §55 Abs 2 RStV: Rainer Göttlinger. Pressemitteilungen willkommen. #111580 © Webmuseen