First Austrian Scotch Whisky Museum

Steyregg: 400 Flaschen aus 130 verschiedenen Brennereien. Single Malts, die bis ins Jahr 1889 zurückreichen, Single Grains, Blends, Vat’s und Liqueure. Gläser, Wasserkrüge, Spiegel, Rohstoffe, Barständer, Bilder, Poster.

Das Museum geht auf die Initiative von Thomas Neuhauser zurück, der hier dem Schottischen Whisky ein kleines Denkmal setzte. Kernstück ist die etwa 400 Flaschen umfassende Sammlung aus 130 verschiedenen Brennereien, von denen einige heute nicht mehr existieren.

Die Sammlung gliedert sich in Single Malts, die bis ins Jahr 1889 zurückreichen, Single Grains, Blends, Vat’s und Liqueure. Gläser, Wasserkrüge, Spiegel, Rohstoffe, Barständer, Bilder, Poster und andere Besonderheiten sind ebenso zu sehen.

POI

Museen

Verantwortlich gem. §55 Abs 2 RStV: Rainer Göttlinger. Pressemitteilungen willkommen. #111212 © Webmuseen