Version
8.10.2017
 zu „Foltermuseum auf Burg Sommeregg (Museum)”, AT-9871 Seeboden

Museum

Foltermuseum auf Burg Sommeregg

Schlossau 7
AT-9871 Seeboden
04762-81391
burg@sommeregg.at
April,
Sept bis Okt:
tägl. 11-17 Uhr
Mai bis Juni:
tägl. 10-18 Uhr
Juli bis Aug:
tägl. 10-20 Uhr

Besucher werden hier Zeuge einer Hexenverbrennung, stehen Scharfrichtern gegenüber bedauern ihre Vorfahren am Pranger und schauen sich die Folterungen in den Verliesen an. Mitteleuropas größtes Foltermuseum mit mehr als 70 originalgetreuen Exponaten vermittelt neben dem Lehrreichen auch Gruseliges.

POI

Museum, Seeboden

Bonsai­muse­um

Museum, Spittal an der Drau

Museum für Volks­kultur

Eine der größ­ten volks­kund­lichen Samm­lun­gen Öster­reichs im 2. Stock und Dach­ge­schoß des Schlosses Porcia. Höl­zerne Maschi­nen, Wirts­haus­ein­rich­tun­gen, Markt­stand und Krämer­laden, Lurn­felder und Möll­taler Stuben, Rauch­kuchl, Alm­hütten, Winter­sport u.v.m.

Museum, Millstatt

Stifts­museum Mill­statt

Originale, Kopien und Archivalien zur Geschichte und dem Einflußbereich von Millstatt, das von ca. 1070 bis 1469 als Benediktinerstift ein bedeutendes Zentrum romanischer Plastik und der Buchschreibekunst war. Eigene Abteilung für die Geologie und die Min

Museum, Lendorf bei Spittal/Drau

Römer­museum Teurnia

Funde einer kel­ti­schen, später römi­schen Sied­lung. Früh­christ­liche Kirche mit dem be­rühm­ten Mosaik­boden, früh­christ­liche Bischofs­kirche mit moder­nem Schutz­bau.

Museum, Baldramsdorf

Kärntner Hand­werks­museum

Museum, Gmünd in Kärnten

Porsche Auto­museum

Ein­zi­ges pri­va­tes Porsche­museum in Europa. Porsche 356 Typ 356 020 ALU, schwimm­fähi­ger Porsche-Jagd­wagen von 1956, Porsche Rallye- und Renn­wagen, Öster­reichs erster und ein­ziger Poli­zei-Porsche 911.

Verantw. gem. §55 Abs 2 RStV:
Rainer Göttlinger
Pressemitteilungen willkommen
#2099930 © Webmuseen Verlag