Museum

Fondation Beyeler

Museum im Berowerpark

Riehen: Sammlung zeitgenössischer Kunst des Ehepaars Hildy und Ernst Beyeler in einem vom italienischen Architekten Renzo Piano entworfenen Museumsbau.

Das Stifterehepaar Ernst und Hildy Beyeler hatte eine klare Vorstellung: die Fondation Beyeler sollte ein offenes und lebendiges Museum werden, das ein breites Publikum für Kunst begeistern kann und neben kultureller Bildung auch zwischenmenschliche Begegnungen fördert. Der Plan darf als erfüllt betrachtet werden: die Fondation Beyeler ist heute das meistbesuchte Kunstmuseum der Schweiz und gilt als eines der schönsten weltweit.

Der vom vielfach ausgezeichneten italienischen Architekten Renzo Piano entworfene Museumsbau fügt sich elegant in die Kulturlandschaft und bietet wunderbare Ausblicke auf den Englischen Park mit mit historischer Villa und altem Baumbestand, auf Seerosenteiche und Kornfelder, auf weidende Kühe und Schafe sowie auf die Rebberge an den Ausläufern des Schwarzwaldes. Seine großzügigen Räume präsentieren die Kunst im schönsten natürlichen Licht, ein begrünter Wintergarten lädt zum Verweilen und Lesen ein: Natur, Kunst und Architektur in einzigartiger Harmonie.

Die Sammlung umfasst rund 400 Werke des Postimpressionismus, der klassischen Moderne und der Gegenwartskunst sowie 30 ethnographische Kunstobjekte aus Afrika, Ozeanien und Alaska. Periodisch werden zudem Ausstellungen präsentiert, die den grossen Meistern der modernen Kunst und den bedeutenden Künstlern unserer Zeit gewidmet sind.

Fondation Beyeler ist bei:
POI

Museen für bildende Kunst

Verantwortlich gem. §55 Abs 2 RStV: Rainer Göttlinger. Pressemitteilungen willkommen. #100544 © Webmuseen