Version
5.12.2017
 zu „Forum Frohner ()”, AT-3504 Krems a.d. Donau
Innenansicht Forum Frohner, Foto: Christian Redtenbacher

Forum Frohner

(Frohner Museum)

Minoritenplatz 4
AT-3504 Krems a.d. Donau

Ganzjährig:
tägl. 11-17 Uhr

Adolf Frohner (1934-2007) war zunächst Vertreter der Objekt- und Aktionskunst. 1967 nahm er gemeinsam mit Walter Pichler und Richard Kriesche an der Biennale des Jeunes Artistes in Paris teil. Später wandte sich Frohner dem Tafelbild zu und setzte sich besonders mit der weiblichen Figur auseinander.

Das nach ihm benannte Forum Frohner befindet sich im neu adaptierten Komplex des ehemaligen Minoritenklosters in Stein. Im Zentrum der Ausstellungsaktivitäten steht das künstlerische Schaffen von Adolf Frohner, das in wechselnden Ausstellungen mit nationalen wie internationalen Künstlern eine Gegenüberstellung findet.

POI

Haupthaus, Krems a.d. Donau

KUNST­HALLE KREMS

Inter­natio­nales Aus­stel­lungs­haus im Span­nungs­feld der Kunst des 19. Jahr­hun­derts, der klas­si­schen Mo­der­ne bis hin zur zeit­ge­nössi­schen Kunst.

Museum, Krems a.d. Donau

Kari­katur­museum Krems an der Donau

Erstes öster­rei­chi­sches Kari­katur­museum, er­rich­tet nach Plänen von Gustav Peichl. Inter­natio­nale Wech­sel­aus­stell­un­gen zur Be­deu­tung von Kari­katur, Satire und Kriti­scher Grafik. Im Ober­ge­schoß: Deix-Haus.

Museum, Krems a.d. Donau

Landes­galerie Nieder­öster­reich

Dyna­mi­scher Aus­stellungs­ort für das öster­reichi­sche Kunst­schaffen. Bestände der Landes­samm­lungen Nieder­öster­reich, wich­tigen Privat­samm­lungen, Themen- und Per­sonal­aus­stellun­gen.

Museum, Krems a.d. Donau

WEIN­STADT­museum

Museum, Mautern an der Donau

Römer­museum

Museum, Furth bei Göttweig

Bene­diktiner­stift Gött­weig

Barocke Klosteranlage mit Erentrudis-Kapelle, in der Stiftskirche die Krypta mit Gründergrab (Hl. Altmann) und „Lapidarium”, dem Rest des alten Kreuzganges. „Museum im Kaisertrakt” mit Kaiserstiege, Fürsten- und Kaiserzimmern. Jahresausstellungen.

Verantw. gem. §55 Abs 2 RStV:
Rainer Göttlinger
Pressemitteilungen willkommen
#994953 © Webmuseen Verlag