Version
21.10.2019
 zu „Freunde der Eisenbahn Eschwege (Museum)”, DE-37269 Eschwege

Museum

Freunde der Eisenbahn Eschwege

Pommerntor 3
DE-37269 Eschwege
05651-21301

Das Museum erzählt die Geschichte der Eisenbahn im Werra-Meißner-Kreis anhand von Fotos und Originalen wie z. B. einem Führerpult mit Sitz eines Schienenbusses. Am Fahrkartendrucker kann sich jeder Besucher eine eigene Fahrkarte ausdrucken lassen.

POI

Museum, Eschwege

Stadt­mu­seum Esch­we­ge

Vor- und Früh­ge­schichte. Die Zeit um 1000: säch­si­scher Königs­hof, Grün­dung des Kano­nissen­stiftes. Urkunden, Münzen, histo­rische Ansichten und ein Modell von Esch­wege der Zeit um 1750. Altes Uhr­werk u.v.m.

Museum, Eschwege

Zinn­figuren­kabi­nett

Welt­ge­schichte im Klein­format – 5000 Jahre Kultur­ge­schichte in Zinn: 12.000 Zinn­figuren, 200 Dio­ramen, Esch­wege 1637, Schiffs­modelle u.v.m.

Museum, Asbach-Sickenberg

Grenz­museum Schifflers­grund

Ge­schich­te der deut­schen Tei­lung und deren Aus­wir­kun­gen auf die An­wohner im Grenz­gebiet. Opfer der innerdeutschen Grenze am Beispiel von Heinz-Josef Große, der hier nach Schüssen verblutete.

Gehege, Meißner

Berg­wild­park Meißner

Hei­mi­sche Wild­tiere, frei­laufend und in Gehegen bzw. Volieren. Wald­wichtel­haus mit Wis­sens­wertem zum Hohen Meißner und der Wald­wirt­schaft. Schau­bienen­stand.

Ab 11.7.2024, Eisenach

Acht Lieder

Das Jahr 1524 gilt als Geburts­jahr des Kirchen­gesang­buchs. 2024 markiert zudem das 300. Jubiläum von Bachs zweitem Leipziger Kantaten­jahrgang.

Verantw. gem. §55 Abs 2 RStV:
Rainer Göttlinger
Pressemitteilungen willkommen
#2100989 © Webmuseen Verlag