Ausstellung 01.10.21 bis 06.03.22

Museum für Neue Kunst

Freundschaftsspiel

Horst und Gabriele Siedle-Kunststiftung

Freiburg im Breisgau, Museum für Neue Kunst: Pablo Picasso, Oskar Kokoschka und Ernst Ludwig Kirchner treffen auf Christa Näher, Heike Beyer und Max Ernst. Bis 6.3.22

Pablo Picasso, Oskar Kokoschka und Ernst Ludwig Kirchner treffen auf Christa Näher, Heike Beyer und Max Ernst: wer sein eigenes Team analysieren und stärken möchte, lädt zum Freundschaftsspiel.

Der aus dem Sport entlehnte Begriff beschreibt die Begegnung zweier Sammlungen, einer öffentlichen und einer privaten. Dabei entstehen unerwartete Konstellationen und Beziehungen zwischen den Werken, die neue Perspektiven eröffnen – gegenseitige Horizonterweiterungen eingeschlossen.

Dieses Mal arbeitet das Museum für Neue Kunst mit der in Furtwangen im Schwarzwald beheimateten Sammlung der Horst und Gabriele Siedle-Kunststiftung zusammen, die eine beeindruckende Sammlung an Werken der Klassischen Moderne aufgebaut hat.

Horst und Gabriele Siedle-Kunststiftung: Fernand Léger, Ernst Ludwig Kirchner, Oskar Kokoschka, Pablo Picasso.

Museum für Neue Kunst: Horst Antes, Heike Beyer, Adelaide Block, Max Ernst, Elsa Gerhardt, Christiane Gerstel-Naubereit, Gretel Haas-Gerber, Ika Huber, Monika Huber, Georg Kolbe, Svenja Kreh, Susanne Kühn und Inessa Hansch, Maria Lassnig, Priska von Martin, Hanna Nagel, Christa Näher, Robert Schad, Walter Schelenz, Melitta Schnarrenberger, Friedrich Seidenstücker.

Museum für Neue Kunst ist bei:

Ernst Ludwig Kirchner

Pablo Picasso

Horst Antes

Max Ernst

Verantwortlich gem. §55 Abs 2 RStV: Rainer Göttlinger. Pressemitteilungen willkommen. #1050483 © Webmuseen