Version
6.4.2021
Füllhaltermuseum zu „Füllhaltermuseum Handschuhsheim (Museum)”, DE-69121 Heidelberg

Museum

Füllhaltermuseum Handschuhsheim

Dossenheimer Landstraße 5
DE-69121 Heidelberg
Ganzjährig:
2./4. So/Mt 15-17 Uhr

In zwei Ausstellungsräumen im Alten Rathaus von Handschuhsheim werden rund 200 Federn, Füllfederhalter und Drehbleistifte aus Heidelberger Produktion Anfang des 20. Jahrhunderts gezeigt, dazu Werbeblätter, Geschäftsbriefe und Rechnungen, Tintenfässer und Schreibvorlagen. Im Nebenraum ist eine historische Werkstatt aufgebaut mit Drehbank, Stanz-, Präge- und Guillochiermaschine sowie einer Vielzahl von Kleingeräten und Werkzeugen.

Anhand der funktionsfähien Maschinen lassen sich die einzelnen Arbeitsschritte nachvollziehen, über die aus der Rohware von röhrenförmigem Hartgummi, Galalith und Celluloid Schreibgeräte entstanden.

POI

Bis 30.6.2024, Heidelberg

Kunst und Fälschung

Erst­malig bringen das Kur­pfälzi­sche Museum und das Institut für Euro­päi­sche Kunst­ge­schichte der Uni­ver­sität Heidel­berg eine Vielzahl be­schlag­nahm­ter Fäl­schun­gen zur Aus­stellung.

Museum, Heidelberg

Kur­pfälzi­sches Museum

Archäo­logie, Stadt­ge­schichte, Kunst­hand­werk, Gemälde und Grafik.

Museum, Heidelberg

Mu­seum für Geo­lo­gie und Pal­äon­to­lo­gie

Wissen­schaft­liche Samm­lung des Geo­lo­gisch-Palä­onto­lo­gi­schen Insti­tuts der Uni­versi­tät Heidel­berg mit Außen­anlage für den Pflan­zen­bereich. Erd­ge­schichte vom Prä­kam­brium bis zur Quar­tär-Peri­ode. Unter­kiefer des Homo heidel­ber­gen­sis.

Museum, Heidelberg

Deut­sches Apo­theken-Museum

Geschichte der Heilkunde, die Apotheke als Arbeitsplatz.

Zoo, Heidelberg

Zoo Heidel­berg

Affenhaus, Robben- und Raubtier­revier, Ele­fanten und Vögel. Aus­stel­lun­gen zu Natur­schutz­themen und Tieren in der Kunst, Ener­gie­lehr­pfad, Arten­schutz­projekt für west­afri­ka­ni­sche Affen in Ghana. Bauern­hof­revier.

Verantw. gem. §55 Abs 2 RStV:
Rainer Göttlinger
Pressemitteilungen willkommen
#2101692 © Webmuseen Verlag