Version
26.1.2024
(modifiziert)
 zu „Galerie der Stadt Esslingen (Museum)”, DE-73726 Esslingen am Neckar
Public Domain

Museum

Galerie der Stadt Esslingen

Villa Merkel

Pulverwiesen 25
DE-73726 Esslingen am Neckar
Während der Ausstellungen:
Di-Mi, Sa-So 11-18 Uhr
Do-Fr 12-20 Uhr

Internationale zeitgenössische Kunst aus den Bereichen Druckgrafik, Zeichnung, Fotografie, Malerei, Skulptur aus dem 20. und 21. Jahrhundert und seit jüngerer Zeit auch Videoarbeiten.

Den Grundstock der Graphischen Sammlung bildet eine Sammlung von teils herausragenden Positionen der klassischen Moderne und des deutschen Expressionismus, die auf der privaten Sammelleidenschaft von Dr. Dieter Roser basiert, einem ehemaligen Oberbürgermeister der Stadt. Der Kunsthistoriker und Kommunalpolitiker überließ der Stadt Esslingen in den 1950er Jahren einige hundert Blätter. Auf diesen Grundstock aufbauend, wurde in den folgenden Jahrzehnten eine breit angelegte Sammlung zusammengetragen.

Während der vergangenen zwei Dekaden wurde vermehrt aus den Ausstellungen der Villa Merkel angekauft, um das Profil des Ausstellungshauses auch in die Sammlung hinein abzubilden. Darüber hinaus werden im Sinne der Förderung auch Arbeiten junger Künstler:innen erworben. Auch Schenkungen ergänzen das Sammlungskonvolut.

POI

Bis 1.10.2024, im Haus

Stadt­acker für Vielfalt und Kunst

Der Stadt­acker lädt zum gemein­samen Gärt­nern ein, zum Aus­tau­schen, Ex­peri­men­tieren und Genießen.

Museum, Esslingen am Neckar

Stadt­museum im Gelben Haus

Themen und Exponate aus dem frühen Mittelalter bis zum 20. Jhd., Entstehung der Städte, Weinbau und Weinhandel des 18. Jh., Wandel des Stadtbildes.

Museum, Esslingen am Neckar

J. F. Schreiber-Museum

Geschichte und Firmen­archiv des 1831 von Jakob Ferdi­nand Schreiber ge­grün­de­ten Verlags, der die Litho­gra­phie als neues Massen­medium nutzte, um Bild­material zur Unter­haltung, Erbau­ung und zur Wis­sens­ver­mitt­lung zu pro­du­zieren.

Gehege, Esslingen am Neckar

Tier­park Nymp­haea

2,9 ha großes Ge­län­de auf einer Neckar­insel mit 4 Seen und Rund­weg mit einer Länge von 880 Metern. Vogel­schau, Aqua­rien- und Terra­rien­aus­stel­lung, Strei­chel­tiere.

Verantw. gem. §55 Abs 2 RStV:
Rainer Göttlinger
Pressemitteilungen willkommen
#960869 © Webmuseen Verlag