Version
25.2.2024
(modifiziert)
 zu „Gasteiner Museum (Museum)”, AT-5640 Bad Gastein

Museum

Gasteiner Museum

Kaiser-Franz-Josef-Straße 1
AT-5640 Bad Gastein
Juni bis Sept:
Mi-So 14.30-18 Uhr

Das Gasteiner Museum erzählt die Geschichte des Heilbades Bad Gastein. Im Mittelpunkt steht das Naturwunder der Heilquellen, die am Fuße des Graukogels entspringen und den Kranken seit Tausenden von Jahren Heilung und Linderung bringen. Weitere Themen sind die Geologie, der Goldbergbau, Gemälde alter Meister, Badewesen, Archäologie, Fotodokumentation, Brauchtum (Perchten) und Jagd.

POI

Museum, Bad Gastein

Montan­museum Alt­böck­stein

Ein­füh­rung in die Ent­wick­lung der Berg­bau­tech­nik und der Erz­förde­rung. Ge­schich­te des Edel­metall­berg­baues im Ga­stei­ner Tauern­bereich. Salz­stadl, Säumer­stall, Auf­berei­tungs­straße.

Burg, Dorfgastein

Burg Klamm­stein

Älte­stes histo­ri­sches Bau­werk des Gasteiner­tales. Ge­schich­te, Jagd, Mine­ralien und der Handels­weg durch das Ga­steiner­tal, die bei täg­lichen Füh­rungen ganz­jährig vorge­stellt werden.

Museum, Schwarzach im Pongau

Museum Tauern­bahn

Pla­nung und Bau der Tauern­bahn, sozia­les Um­feld der Arbeiter. Modell­bahn­anlage mit maß­stab­getreu nach­ge­bauten Bahn­höfen, Brücken, Via­dukten und Tunneln. In der Remise und im Außen­bereich Loko­mo­tiven.

Verantw. gem. §55 Abs 2 RStV:
Rainer Göttlinger
Pressemitteilungen willkommen
#4043 © Webmuseen Verlag