Version
12.11.2012
 zu „Gedenkstätten Wöbbelin (Museum)”, DE-19288 Wöbbelin

Museum

Gedenkstätten Wöbbelin

Ludwigsluster Straße
DE-19288 Wöbbelin
April bis Okt:
Mi-Fr 12-17 Uhr
Sa-So 13-16.30 Uhr
Nov bis März:
Mi-Fr 12-17 Uhr
So 13-16 Uhr

Dichter und Patriot Carl Theodor Körner, Außenstelle des KZ Neuengamme.

POI

Schloss, Ludwigslust

Museum Schloss Ludwigs­lust

Barocke Stadtanlage mit einer der schönsten Parkanlagen des Gartenarchitekten P.J. Lenné. Umfangreiche Sammlungen höfischer Kunst und Wohnkultur des 18. und frühen 19. Jahrhunderts mit Gemälden, Möbeln, Miniaturen und Dekorationen aus vergoldetem Ludwigsluster Karton.

Museum, Domsühl

Mu­seums­hof Pin­gel

Eines der schön­sten bäuer­lichen An­wesen in Mecklen­burg. Kleine Stuben, Küche mit offener Feuer­stelle, Ställe, Wasser­wind­mühle, Säge­gatter, histo­rische Schmiede und Kirche. Pflüge, Eggen, Dresch­maschi­nen und Trak­oren.

Museum, Grabow

Museum Grabow

Wohn­haus der ehe­ma­ligen Pfeffer­nuß- und Biskuit­fabrik („Grabower Küßchen”) von Gustav Ritter. Ur- und Früh­ge­schich­te von Stadt und Umge­bung, Auf­stieg und Nieder­gang der tradi­tions­reichen Gold­leisten­fabrik.

Museum, Schwerin

Staat­liches Museum Schwerin

Kunst­werke von der Re­nais­sance bis zur Gegen­wart, vor allem eine Spitzen­kollek­tion hollän­discher und flämi­scher Malerei des 17. und 18. Jahr­hun­derts, die Ernst Barlach Stiftung Bölkow und die Schwe­riner Samm­lung Marcel Duchamp.

Zoo, Schwerin

Zoo­lo­gi­scher Gar­ten

Areal zwischen dem Süd­ufer des Schwe­ri­ner Sees, dem Faulen See und dem Wohn­gebiet Großer Dreesch auf einer Fläche von etwa 25 ha. Un­ver­wechsel­bares Er­schei­nungs­bild durch eis­zeit­liche End­moränen mit altem Baum­bestand und einer im Zentrum liegenden Moor­fläche.

Verantw. gem. §55 Abs 2 RStV:
Rainer Göttlinger
Pressemitteilungen willkommen
#8883 © Webmuseen Verlag