Version
30.7.2016
 zu „Geotanium (Museum)”, DE-24214 Gettorf

Museum

Geotanium

(ursprünglich auf dem Museumsschiff Albatros)

Eckernförder Chaussee 5
DE-24214 Gettorf
04346-602902
info@geotanium.de
Ganzjährig:
Di-Fr 14-18 Uhr
Sa-So 13-18 Uhr

Im Museumsschiff „Albatros” am Damper Südstrand geht es insgesamt sehr maritim zu. So ist allein das Dampfschiff aus dem Jahr 1912 schon sehenswert. Die Ausstellung im Geotanium zeigt Fossilien vom Ostseestrand, Bernstein und Spülsaumfunde von Nord- und Ostsee. Darüber hinaus geht es um die Meerestiere der Urzeit, wie den Mosasaurus oder den größten Hai aller Zeiten.

POI

Dependance, Brodersby

Geo­tanium Schön­hagen

Museum, Gettorf

Heimat­museum an der Mühle

Bis 7.7.2024, Eckernförde

Farblicht - Klanginseln

Museum, Kiel

Stadt­museum Warle­berger Hof

Denkmal­geschütztes Gebäude mit präch­tigem Sand­stein­portal. Stadt­geschichte, Kunst- und Kultur­ge­schichte, popu­läre Grafik, Ge­schichte des Kunst­hand­werks und der Photo­graphie.

Museum, Kiel

Kunst­halle zu Kiel

Ro­man­ti­ker, russi­sche Wander­maler, Ex­pres­sio­nisten (Nolde, Brücke), Kunst nach 1945 bis heute.

Bot. Garten, Kiel

Bota­ni­scher Garten

Größte öffent­lich zu­gäng­liche Ge­wächs­haus­anlage in Schles­wig-Hol­stein. Pflan­zen aus allen Klima­ten der Erde. Sukku­lente Pflan­zen.

Verantw. gem. §55 Abs 2 RStV:
Rainer Göttlinger
Pressemitteilungen willkommen
#10507 © Webmuseen Verlag