Ausstellung 26.03. bis 31.12.21

Kunsthaus Baselland

Gerda Steiner & Jörg Lenzlinger. Eine Augenübung zur Freude des Hauses

Muttenz, Kunsthaus Baselland: Auf dem Banner liest sich die Sehübung, wie sie es nennen, als Anleitung dazu: Eine Augenübung zur Freude des Hauses: Nimm 5 m Abstand zum Bild und folge mit deinen Augen langsam der schwarzen Linie ohne den Kopf zu bewegen Bis 31.12.21

Zum achten Mal vergibt das Kunsthaus Baselland für ein Werk das grosse Aussenbanner für die Dauer eines Jahres. 2021 wird es durch das Künstlerpaar Gerda Steiner & Jörg Lenzlinger, die in Langenbruck (BL) leben und dort tätig sind, bespielt.

Auf dem Banner liest sich die Sehübung, wie sie es nennen, als Anleitung dazu: Eine Augenübung zur Freude des Hauses: Nimm 5 m Abstand zum Bild und folge mit deinen Augen langsam der schwarzen Linie ohne den Kopf zu bewegen. Einmal in Schwung geraten, bewegen sich die Augen also hin und her auf den Linien des grossen Banners, lassen zahlreiche Gedanken und Bilder zu, Bekanntes, Unbekanntes, verlieren sich, finden sich wieder, kommen an. Fast wie ein Blick durch ein Kaleidoskop, das sich, je nachdem wie man es dreht, immer wieder neu und fantastisch ändern kann.

Kunsthaus Baselland ist bei:
Verantwortlich gem. §55 Abs 2 RStV: Rainer Göttlinger. Pressemitteilungen willkommen. #1049602 © Webmuseen