Version
13.7.2023
Zeughaus Ingolstadt zu „Geschichte des Zeughauses”, DE-85049 Ingolstadt

Ausstellung 12.06. bis 21.09.23

Geschichte des Zeughauses

… am Neuen Schloss. Ausstellung mit Fotos von Erich Reisinger

Bayerisches Armeemuseum

Neues Schloß
DE-85049 Ingolstadt
Ganzjährig:
Di-Fr 9-17.30 Uhr
Sa-So+Ft 10-17.30 Uhr

Im Inneren des leerstehenden Gebäudes sind die Holzeinbauten (Decken, Böden, Wände, Stützbalken etc.) nahezu unverändert erhalten geblieben. Seit seiner Erbauung um 1470 und trotz späterer Umbauten im 16. Jahrhundert gewinnt man so einen Eindruck von der Wucht, Kraft und Bedeutung dieses spätmittelalterlichen Speicherbaus.

Die einmaligen Fotos des bekannten Ingolstädter Fotografen Erich Reisinger geben einen Einblick in das verschlossene Gebäude – von der Dachkonstruktion bis zum Gewölbekeller. Mit ihnen wird deutlich, welch Potential hier mitten in der Ingolstädter Altstadt schlummert.

POI

Ausstellungsort

Baye­risches Armee­museum

Älte­stes und be­deu­tend­stes militär­ge­schicht­liches Museum in Deutsch­land, ge­grün­det von König Ludwig II. von Bayern. Waffen des Mittel­alters, Beute­stücke aus den Türken­kriegen, Reiter­har­nische, präch­tige Unif­ormen.

Dependance, Ingolstadt

Ba­ye­ri­sches Po­li­zei­museum

Ge­schich­te der baye­ri­schen Poli­zei von den un­ruhi­gen Zeit der Revo­lu­tion von 1918/1919 bis zu den Käm­pfen um die WAA Wackers­dorf in den 1980er Jahren.

Dependance, Ingolstadt

Muse­um des Ersten Welt­kriegs

Ur­sachen und Ver­lauf des Er­sten Welt­kriegs. Zer­mür­ben­der und bru­taler Alltag an der Front, Leiden und Ent­beh­run­gen der Familien in der Heimat und der ver­wun­de­ten Sol­da­ten in den Laza­retten.

Verantw. gem. §55 Abs 2 RStV:
Rainer Göttlinger
Pressemitteilungen willkommen
#3101879 © Webmuseen Verlag