Museum

Geschichtspark Bärnau-Tachov

Bärnau: Archäologisches Freilandmuseum. Mittelalterliches Leben des 9. bis 13. Jahrhunderts.

Der Geschichtspark ist ein besonderes archäologisches Freilandmuseum. Es lädt ein zu einer Zeitreise in das mittelalterliche Leben des 9. bis 13. Jahrhunderts.

Der Besucher im Geschichtspark Bärnau läuft nicht durch ein Museum, sondern durch ein lebendiges Abbild der Geschichte. Er sieht ein slawisches Dorf um das Jahr 1000 nach Christus. Hausformen, wie sie seit Jahrhunderten überliefert sind, bilden einen harmonischen Weiler, eingebunden in die wellige Landschaft der kleinen Flussniederung nahe dem Teich. Viehhaltung und Ackerbau, die Lebensgrundlagen, werden vor Ort erwirtschaftet, seine Götter verehrt man in der Natur.

Geschichtspark Bärnau-Tachov ist bei:
POI

Archäologische Freilichtmuseen

Verantwortlich gem. §55 Abs 2 RStV: Rainer Göttlinger. Pressemitteilungen willkommen. #132189 © Webmuseen