Ausstellung 16.06. bis 16.10.22

Museum KulturLand Ries

Gezeichnet B. Fischer

Maihingen, Museum KulturLand Ries: Sorgfältig verpackt in einem Versandkarton, so wurden etwa 200 Aquarelle, Bleistift- und Tuschezeichnungen von Bruno Fischer (1880-1968) aufbewahrt: Dokumente eines unbekannten Künstlers aus schwierigen Zeiten. Bis 16.10.22

Sorgfältig verpackt in einem Versandkarton, so wurden etwa 200 Aquarelle, Bleistift- und Tuschezeichnungen von Bruno Fischer (1880-1968) aufbewahrt. 1946 kam der pensionierte Zeichenlehrer als Heimatvertriebener ins Ries. Dort hielt er seinen neuen Wohnort Nördlingen sowie Land und Leute auf dem raren Papier nach dem Krieg fest - Dokumente eines unbekannten Künstlers aus schwierigen Zeiten.

Die Begleitausstellung zu „Lauter alte Schachteln? Kisten, Koffer, Kästchen packen aus” zeigt erstmals seinen Bildnachlass.

Museum KulturLand Ries ist bei:
POI
Verantwortlich gem. §55 Abs 2 RStV: Rainer Göttlinger. Pressemitteilungen willkommen. #1051123 © Webmuseen