Glas- und Steinmuseum

Stadtplatz 26 und 34
AT-3950 Gmünd/NÖ

02852/52506-0
tourismus@gmuend.at

www.gmuend.at
www.waldviertel.at

Entstehungsgeschichte der Glashütten im niederösterreichisch-böhmischen Grenzgebiet, Handwerksgeräte der Glasmacher und formschönes, kunstvoll bearbeitetes Glas aus dem 17. bis 20. Jahrhundert. Steingewinnung und Steinbearbeitung in der Zeit etwa 2000 v. Chr. bis in das 20. Jahrhundert.

POI

Museen zur Arbeitswelt

Verantwortlich gem. §55 Abs 2 RStV: Rainer Göttlinger #105798 © Webmuseen