Glas/Werke/Langen

Südliche Ringstraße 80
DE-63225 Langen

06103-203-400
jkolbe@langen.de

www.neue-stadthalle-langen.de
www.museen-in-hessen.de

Die „Sammlung zur zeitgenössischen Glasmalerei“ Im Untergeschoss der Neuen Stadthalle umfasst insgesamt rund 100 Fenster, freie Glasbilder und Entwürfe, vor allem von Johannes Schreiter, einem der bedeutendsten zeitgenössischen Glasmaler.

Schreiters Werk umfasst freie, überwiegend grafische und druckgrafische Arbeiten (u.a. erfand er die „Brandcollagen“) und Glasmalereien. Typisch für seine Glasgestaltungen ist das zeichnerische Element, wobei der Künstler Bleiruten unabhängig von der technischen Funktion verwendet. Mit dem rein künstlerischen bzw. grafischen Einsatz der Bleirute hat Johannes Schreiter die Entwicklung der zeitgenössischen Glasmalerei wesentlich geprägt.

POI

Glaskunst

Verantwortlich gem. §55 Abs 2 RStV: Rainer Göttlinger #139091 © Webmuseen