Museum

Kunstsammlungen und Museen Augsburg

Glaspalast

H1 – Raum für Kunst / H2 - Zentrum für Gegenwartskunst

Augsburg: Ehemaliges Werk IV (Aumühle) der SWA von 1910 und der erste Stahlskelett-Großbau Deutschlands. Exponate aus dem eigenen Bestand und spektakuläre, eigens für die Räumlichkeiten konzipierte Sonderausstellungen

Das ehemalige Werk IV (Aumühle) der Mechanischen Baumwollspinnerei und Weberei Augsburg (SWA) von 1910 war der erste Stahlskelett-Großbau Deutschlands.

Der H1 – Raum für Kunst im Glaspalast und das H2 – Zentrum für Gegenwartskunst im Glaspalast zeigen im Wechsel Exponate aus dem eigenen Bestand und spektakuläre, eigens für die Räumlichkeiten konzipierte Sonderausstellungen.

Die angegliederte Staatsgalerie Moderne Kunst, eine Filialgalerie der Pinakothek der Moderne München, zeigt Highlights aus dem Bestand der Bayerischen Staatsgemäldesammlungen nach 1950.

Glaspalast ist bei:

Museen für Gegenwartskunst

Verantwortlich gem. §55 Abs 2 RStV: Rainer Göttlinger. Pressemitteilungen willkommen. #112392 © Webmuseen