Museum

Grenzdokumentations-Stätte Lübeck-Schlutup

Lübeck: Ehemaliger Grenzübergang, einst Teil der innerdeutschen Grenze aus Stacheldrähten, Grenztürmen und Todesstreifen.

Der ehemalige Grenzübergang von Lübeck- Schlutup ist heute eine harmlose Grenze zwischen zwei Bundesländern, war aber vor vielen Jahren ein Teil der innerdeutschen Grenze aus Stacheldrähten, Grenztürmen und Todesstreifen. Das Museum befindet sich in einem grauen Flachbau, der früher einmal Teil der Grenze war, hier war unter anderem der Zoll untergebracht. Es informiert über die Grenze zwischen der Bundesrepublik Deutschland und der DDR. Vordergründig ist aber der Raum Lübeck, von der Entstehung bis zur Öffnung, bedacht.

Nachkriegszeitmuseen

Verantwortlich gem. §55 Abs 2 RStV: Rainer Göttlinger. Pressemitteilungen willkommen. #131159 © Webmuseen