Version
16.6.2017
Alte Posthalterei zu „Grenzland-Heimatstuben (Museum)”, DE-95698 Neualbenreuth
Alte Posthalterei
Foto: Marktgemeinde Neualbenreuth
Männertracht zu „Grenzland-Heimatstuben (Museum)”, DE-95698 Neualbenreuth
Männertracht
Tisch zu „Grenzland-Heimatstuben (Museum)”, DE-95698 Neualbenreuth
Trachtendetail zu „Grenzland-Heimatstuben (Museum)”, DE-95698 Neualbenreuth
Egerländer Frauentracht
Foto: R. Göttlinger
Kinderwagen zu „Grenzland-Heimatstuben (Museum)”, DE-95698 Neualbenreuth
Dorfmodell zu „Grenzland-Heimatstuben (Museum)”, DE-95698 Neualbenreuth

Museum

Grenzland-Heimatstuben

des Heimatkreises Marienbad

Marktplatz 10
DE-95698 Neualbenreuth
März:
Mo-Fr 9-16 Uhr
Ostern bis Okt:
Mo-Fr 9-16 Uhr
Sa 9-12 Uhr
Übrige Zeit:
Mo-Fr 9-13 Uhr

Die Grenzlandheimatstuben in der Alten Posthalterei bewahren gerettetes Heimatgut aus den beiden ehemaligen Egerländer Orten Maiersgrün und Grafengrün, deren Patengemeinde Bad Neualbenreuth ist.

In der Stube befindet sich neben Kommoden, Schränken und Trachten aus dem Egerland eine Egerländer Eckbank mit Herrgottswinkel sowie eine Egerländer Alma (Vorratsschrank), gefüllt mit gesammelten Küchen- und Haushaltsgeräten, Wäsche, Handarbeitsspitzen und Stickereien, die in liebevoller Arbeit hergestellt und zum Teil über hundert Jahre alt sind.

Sakrale Gegenstände wie etwa Teile aus der Kirche in Maiersgrün, Versehgarnituren, Votivbilder, Kreuze, Leuchter und vieles mehr weisen auf die tiefe Religiosität hin. Das ausgestellte Porzellan zeugt von einer reichen Industrie.

Weiters werden Andenken, Chroniken, Dokumente, historische Ansichten von 59 Orten im ehemaligen Kreis Marienbad, alte Fotografien und vieles mehr gezeigt und in Ehren gehalten.

POI

Haupthaus, Mitterteich

Das Zwölfer

Museumsschätze zu den Kernthemen Archäologie, Mittelalter, Kirche und Religion, Krippen, Bergbau und Mineralien, Glas, Porzellan, Handwerk, Industrialisierung, Handfeuerwaffen, Fisch- und Teichwirtschaft sowie deutsch-tschechische Grenzbeziehungen.

Gebäude, Neualbenreuth

Senger­hof

Hof­stelle, nach­weis­lich seit 1733 im Besitz der Familie Schöner, heute Kultur- und Doku­men­ta­tions­zen­trum „Fraisch”.

Museum, Neualbenreuth

Grenz­landturm und Ge­denkstät­te

Gebäude, Neualbenreuth

Hof­museum Kessl­simer­hof

Eger­län­der Vier­seit­hof, seit 1630 im Besitz der Familie Köstler. Im Hof­museum viele Geräte zum Thema „Ar­bei­ten wie früher”.

Bis 13.10.2024, Hohenberg/Eger

Schach & Porzellan. Die Welt auf 64 Feldern

Historie, Politik, Krieg, Kunst, Exotik und Erotik, alle Facetten des mensch­lichen Mitein­ander finden sich auf Porzellan ebenso wie auf dem Schach­brett.

Museum, Waldsassen

Stift­land-Museum

Regio­nales Schwer­punkt­museum. Hei­mat­ge­schichte und All­tags­kultur. Größte Samm­lung alter Werk­stätten und Hand­werks­geräte in der Ober­pfalz.

Verantw. gem. §55 Abs 2 RStV:
Rainer Göttlinger
Pressemitteilungen willkommen
#1756 © Webmuseen Verlag